Prinzessin

Für Gäste und angemeldete Mitglieder
Forumsregeln
- Reine Kontaktgesuche oder "Anbaggern" im öffentlichen Forum, Chat oder per PN sind nicht erwünscht.
- Keine Posts mit finanziellem Interesse, Keine Kommerzielle Werbung, Kein Spam
- Keine Links oder Posts zu Seiten und Themen die Illegal / Verboten sind (KiPo, Warez, etc.)
- Keine Diskriminierung, Kein Mobbing
Benutzeravatar
Lestat de Lioncourt
schreibt gern
schreibt gern
Beiträge: 65
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 07:16
Geschlecht: Mann
Sexuelle Ausrichtung: Heterosexuell
Beziehungsststus: Vergeben

Prinzessin

Beitragvon Lestat de Lioncourt » Do 28. Sep 2017, 14:00

Einst in schweren Zeiten hatte ich auf weite Entfernung eine Frau getroffen. Ich weiß heute nicht mehr, ob ich sie kennengelernt hatte. Ich hatte sie damals geliebt (auch heute noch, denn Liebe ist ewig). So nannte ich sie 'Prinzessin'.

Wir schrieben uns regelmäßig über die damals schon bestehenden Chat-Systeme. So wollte ich mit ihr in eine Zauberwelt entfliehe, in der es uns einfach nur gab. Sie mochte das - und holte uns doch so oft in Ihren Alltag zurück.

Eines störte mich dabei: oft sprach sie mit harten Worten vom Pissen. Alles gehörte zu unserer Zweisamkeit - nur das störte mich mehr als. Ich konnte sie nicht abweisen. Ich nahm einfach nur wahr. Oft sprach sie davon, dass sie im Park oder Wald hinter der Kirche, während alle anderen sangen und beteten, sich hinsetzte und pisste.

Heilig das eine, alles andere das andere. Widerwärtig stellte ich mir die Szene vor.

Irgendwann brach der Kontakt ab. Nur, diese Szene geht mir bis heute nicht aus dem Sinn. Da ist der abendliche Park, ein Weg, überall Bäume. Ich selbst stehe unsichtbar mitten auf dem Weg. Etwas entfernt geradeaus zur Linken steht die Kirche, hell erleuchtet. Ich höre den Pfarrer spechen, die Gemeinde singen. Vögel stimmen mit ein. Ein warmer Luftzug weht.

Sie kommt des Weges entlang. Hinter ihr noch einige Häuser des Ortes. Ihr Haar geht nahtlos in ihr fließendes Kleid über. Dann hebt sie ihr Kleid leicht an und setzt sich neben den Weg. Stille, nur der Gottesdienst und die Vögel. Dann, plötzlich, der Wasserfall, in den sie sich ergeht. Einige wenige Sekunden. Sie steht auf und geht des Wegs weiter.

Prinzessin, ich wünsche Dir, Du trägst einen Slip.
- Warum ist da ein Herz im Schoß?
~ Wieso? Sollte da keines sein?

Zurück zu „Allgemeines Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste